Unternehmensvideo



Georg Klass junior

Geschäftsführender Inhaber

HEIMATVERBUNDENER VISIONÄR MIT LEIDENSCHAFT, DER MENSCHEN STETS MIT EHRLICHKEIT UND FEINEM SINN FÜR HUMOR BEGEGNET.

Lebensmotto:
“Geht nicht gibt’s nicht. Erfolg hat der, der da weiter macht, wo der andere aufgibt.”

Haltung & Charakteristika:
Gestaltungskraft, Authentizität, Enthusiasmus; entwickelt mutige Zukunftslösungen und kann Menschen für diese begeistern und gewinnen.


Ramona Klass

Leiter Finanzen & Verwaltung

Meisterin der Struktur, die neben dem Familienmanagement stets die organisatorischen und finanziellen Unternehmensaktivitäten im Blick hat.

Lebensmotto:
“Ein guter Tag beginnt mit einem Lächeln.”

Haltung & Charakteristika:
Belastbarkeit, Organisationstalent, hohes Verantwortungsbewusstsein, natürliche Autorität, organisiert, kontrolliert; die strukturierende Hand, welche die Aufgabenvielfalt beherrscht


Georg Klass Senior

FIRMENGRÜNDER UND GESCHÄFTSFÜHRER BIS 2000

IN GEDENKEN AN DEN GRÜNDER GEORG KLASS SENIOR. VERSTORBEN DEZEMBER 2019
Angefangen hat alles mit seiner Vision: wertvolles Wasser sparen. Und so entwickelte Georg Klass sen. 1976 eine Idee für Kanalspülwagen, die ihr verbrauchtes Wasser rückgewinnen und wiederverwenden können. Als innovativer Vordenker lenkte er viele Jahre lang die Geschicke der Klass Filter GmbH, bevor er die Firma in die Hände seiner Kinder gab.

Chronik einer Erfolgsgeschichte


  • 2021

    Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2021
    Die Jury des deutschen Nachhaltigkeitspreises würdigt die Klass Filter GmbH für ihr Engagement sowie ihren wertvollen Beitrag zur Ressourcenschonung mit der Auszeichnung für Unternehmen 2021.
  • 2020

    Nominierung beim Innovationspreis Bayern 2020
    Die Klass Filter GmbH wird für ihre innovativen Filtertechnologien im Rahmen der gemeinsamen Initiative des Bayerischen Wirtschaftsministeriums, des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags sowie der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern für den Innovationspreis Bayern 2020 nominiert.
  • 2020

    Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“
    Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft würdigt die Forschungstätigkeit der Klass Filter GmbH mit dem individualisierten Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“.
  • 2020

    Nominierung bei den Green Awards 2020
    Das Forschungsprojekt SimConDrill, in dessen Rahmen Klass Filter mit seiner innovativen Filtertechnologie dem Mikroplastik den Kampf ansagt, wird bei den Green Awards 2020 in der Kategorie „Innovation of the Year“ nominiert.
  • 2019

    Geschäftsführungswechsel bei der Klass Filter GmbH
    Georg Klass junior übernimmt die alleinige Geschäftsführung der Klass Filter GmbH.
  • 2010

    Gründung der Klass Filter GmbH und Markteinführung des Wendelfilters
    Ulrike Turba und Georg Klass senior führen gemeinsam das Geschäft. Die Klass Filter GmbH verfolgt anfangs ein Hauptziel: die internationale Markteinführung des Wendelfilters.
  • 2002

    Award „Filtration & Separation Product of the Year“
    Der Klass Zyklonfilter gewinnt den Filtration & Separation Product Achievement Award.
  • 2000

    Generationenwechsel und Georg Klass junior gründet sein eigenes Unternehmen
    Georg Klass junior gründet die Filtertechnik Georg Klass, welche sich auf die Wasserrückgewinnung bei Kanalspülwägen spezialisiert.
  • 1998

    Erster Praxiseinsatz Grob- und Zyklonfilter
    Die ersten Praxiseinsätze in Kanalspülwagen und Kehrmaschinen verlaufen erfolgreich.
  • 1996

    Einstieg von Georg Klass junior in das Familienunternehmen
    Seit seinem Einstieg kümmert sich Georg Klass junior vor allem um die Produktentwicklung.
  • 1976 –1998

    Forschung & Entwicklung
    Die Jahre sind gezeichnet von Ideen, Planungen, Tests und ersten Prototypen. Georg Klass senior ist überzeugt davon, dass es eine wartungsarme und möglichst störfreie Technik zur Wasseraufbereitung geben muss.
  • 1976

    Gründung des Familienunternehmens von Georg Klass senior
    Als Firmengründer Georg Klass senior beinnt sich intensiv mit der Wasseraufbereitung zu beschäftigen, fristet diese Thematik noch ein Nischendasein und istvon geringem öffentlichen Interesse.